• Datenrettung Germany   Datenrettung Austria    Datenrettung Germany    Datenrettung Swiss    Datarecovery England Ja, ich will meine Daten zurück!

Datenrettungs Blog

In unserem Blog geht es um das Thema Datenrettung und Datenwiederherstellung.

Neueste Beiträge

Seit Jänner 2014 nehmen wir aufgrund Kapazitätsgründen keine Handys, USB-Sticks und keine Speicherkarten mehr an!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Datenrettung Germany Team

Hier gehts zu: Datenrettung Festplatte

Weiterlesen
Aufrufe: 1074 0 Kommentare

Liebe Kunden,

da wir in letzter Zeit unheimlich viele Analylseaufträge im Bereich Handyrettung erhalten, sind wir gezwungen die Preise für Handys von 47 € exkl. 20 % MwSt. auf 247 € exkl. 20% MwSt. zu ändern. Zudem wurde die Analysezeit von 24 Stunden auf 72 Stunden verlängert. Seit Dezember 2013 nehmen wir wegen Kapazitätsgründen keine USB-Sticks, Speicherkarten und Handys mehr an!

Grund:

Ein Handy ist im Vergleich zu anderen Kleinmedien (z.B. Speicherkarten oder USB Sticks) mit Abstand komplizierter auszulesen, die Erfolgsquote ist bei Handys auch wesentlich geringer. Dies liegt daran, dass bei einem Handy mehrere Faktoren eine Rolle spielen z.B. Betriebssystem, Firmware oder Verschlüsselung. Meist müssen auch Ersatzteile bestellt werden, wobei wir uns dann nicht mehr an die angegebenen Analyszeiten halten können. Abgesehen davon sind die meisten Handys, die zu einer Datenrettung kommen, überschriebene bzw. gelöschte SMS, hierbei ist eine Wiederherstellung der überschriebenen SMS fast unmöglich. Dies kann, wenn überhaupt, auch nur durch unsere Forensik-Abteilung abgewickelt werden.

 

Sie haben Ihre Daten am Handy verloren? Klicken Sie hier:  Datenrettung Handy

Weiterlesen
Aufrufe: 1448 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datensicherung

Wo soll man seine Daten nun sichern?

Datensätze

Speichermedium

Familienfotos, Musik und Audio
(große Datenmenge)

3,5“ Festplatte

Familienfotos, Musik und Audio
(kleine Datenmenge)

2,5“ Festplatte

Daten, mit denen konstant und viel gearbeitet wird

SSD Festplatte

Wenn mehrere Benutzer gleichzeitigen Zugriff auf die Daten haben sollten oder wenn jemand von gewissen Ordnerbereichen gesperrt werden soll.

NAS-Systeme

sehr großer Datenmenge

NAS-Systeme

kleinere Datenmengen

USB Stick

Daten, die nur abgelegt werden sollen

CDs oder DVDs

Projekte, bei denen man die aktuellen Dateien/Ordner ortsunabhängig benötigt.

Online-Backup Service

sehr sensible Daten

verschlüsselte (mittels Software) USB Sticks oder Festplatten

Daten richtig sichern

Weiterlesen
Aufrufe: 1592 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datensicherung

Backup-Schemata

  • Vollständig

Wählen Sie diese Methode, wenn Sie lediglich Voll-Backup-Versionen erstellen wollen.

 

  • Differentiell

Wählen Sie diese Methode, wenn Sie Backup-Ketten erstellen wollen, die nur vollständige und differentielle Backup-Versionen enthalten sollen. Dies bedeutet, dass alle Dateien und Ordner, die verändert oder neu-hinzugefügt wurden, über die bestehende Sicherung überschrieben werden.

 

  • Inkrementell

Wählen Sie diese Methode, wenn Sie Backup-Ketten erstellen wollen, die nur vollständige und inkrementelle Backup-Versionen enthalten sollen. Dies bedeutet, dass lediglich die Dateien und Ordner die verändert wurden, gesondert gesichert werden. Alle anderen Dateien wurden bereits gesichert.

Daten richtig sichern

Weiterlesen
Aufrufe: 1607 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datensicherung
  • Datenrettung Pix Sichern Sie Ihre Daten doppelt ab, besser ist eine dreifache Sicherung!

  • Datenrettung Pix Mindestens eine Sicherung sollte – Raum/Ort unabhängig sein (Kaum jemand ist vor Einbrechern oder Brand geschützt)

  • Datenrettung Pix Prüfen Sie Ihre Sicherungen auf Funktionstüchtigkeit und Rücksicherung

  • Datenrettung Pix Verschlüsseln Sie sehr wichtige Daten mittels einer Verschlüsselungs-Software

  • Datenrettung Pix Sichern Sie in regelmäßigen Abständen

  • Datenrettung Pix Nutzen Sie eine Backup-Software (TIPP: Acronis) (Prüfen Sie jedoch regelmäßig die Ergebnisse der automatisierten Backup-Software)

  • Datenrettung Pix Sichern Sie immer inkrementell

  • Datenrettung Pix Nutzen Sie bei einer Backup-Software unbedingt die Berichterstattung (Sie werden per E-Mail informiert, ob die Sicherung ohne Probleme durchgeführt wurde bzw. falls es Probleme bei der Erstellung der Sicherung gab)

  • Datenrettung Pix Erstellen Sie ein Image Ihrer System-Festplatte (1:1 Systemabbild/Klon auf einer anderen Festplatte) (z.B. durch Acronis)

  • Datenrettung Pix Prüfen Sie regelmäßig Ihre Sicherungen

  • Datenrettung Pix Sichern Sie immer auf externen Datenträgern

  • Datenrettung Pix Erstellen Sie Komplettsicherungen und Teilsicherungen

  • Datenrettung Pix Bei wichtigen Unterlagen nutzen Sie zum Sichern auch das altbewährte Papier

  • Datenrettung Pix Schicken Sie sich selbst eine E-Mail mit wichtigen Dokumenten (Excel, PDF,…)

  • Datenrettung Pix Speichern Sie immer ab, bevor Sie ein Dokument ausdrucken

  • Datenrettung Pix Wenn Sie Outlook für Ihre E-Mails verwenden, sichern Sie die PST bzw. OST Datei auch extern ab

  • Datenrettung Pix Vergessen Sie auch nicht Ihre Lesezeichen von Ihrem Internetbrowser zu sichern

  • Datenrettung Pix Exportieren Sie aus Ihrem Handy Ihre Kontakte in eine Datei oder drucken Sie diese aus

  • Datenrettung Pix Es sollten mehrere Sicherungen unterschiedlicher Zeitpunkte vorhanden sein (inkrementell)

  • Datenrettung Pix Verwenden Sie keine einfachen Passwörter

  • Datenrettung Pix Verwenden Sie bei NAS-Systemen eine USV-Anlage, um Datenverlust zu vermeiden

  • Datenrettung Pix Falls Sie Ihren alten PC verkaufen möchten, nutzen Sie eine spezielle „Lösch-Software“ und führen Sie den Löschvorgang mehrmals durch (Dies könnte ggf. mehrere Stunden dauern).

  • Datenrettung Pix Sichern Sie immer bevor Sie neue Programm-Versionen oder Windows-Updates durchführen

  • Datenrettung Pix Falls Sie manuell sichern bzw. kopieren/einfügen möchten, empfehle ich Ihnen die Software „Beyond Compare“

  • Datenrettung Pix Sichern Sie am besten „JETZT“ Daten richtig sichern
Weiterlesen
Aufrufe: 1915 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datensicherung

Eine Datensicherung ist so lange überflüssig, bis Daten verloren gehen. Das Thema Datensicherung wird häufig gerne vernachlässigt, da es meist mit Arbeitsaufwand verbunden ist. Aber wer schon einmal einen Datenverlust und mit den daraus resultierenden Folgen konfrontiert wurde, ist schnell vom „wird schon nichts passieren“ –Denken geheilt.

Täglich erhalte ich von vielen unserer Kunden folgende Frage: ,,Wie sichere ich meine Daten richtig, damit ich nie wieder einen Datenverlust erleiden muss?“.
Bis dato habe ich immer versucht jedem Kunden die Möglichkeiten/Unterschiede und richtige Backup-Strategie telefonisch und am Whiteboard zu erklären, jedoch werden diese Art von Anfragen in letzter Zeit zu viel, dass ich nicht mehr jedem ein individuelles Backup-Konzept erstellen kann. Darum geht es in dieser Ausgabe rein um das Thema „Daten richtig sichern“. Als ich früher Geschäftsführer der general networks IT GROUP war, konnte ich sehr viele Erfahrungen im Bereich Datenrettung und Datensicherung sammeln. Diese Firma beschäftigte sich hauptsächlich mit der Erstellung von Netzwerk- und Backupplänen für jegliche IT-Struktur um Datenverlust zu vermeiden und um auf alle Ausfälle vorbereitet zu sein. Wir haben Sicherungskonzepte für Privatpersonen bis hin zu Konzernen wie OMV, KUKA Roboter,… erstellt.

Heute möchte ich mit Ihnen mein Wissen in diesem Bereich teilen, damit Sie in Zukunft keinen Datenretter benötigen, auch wenn es gegen unser Geschäft spricht, ist unsere Mission den Menschen zu helfen!

Ich möchte gleich anmerken, dass ich hier nur einige Tipps bzw. Sicherungsstrategien und Sicherungsmedien vorstelle. Ich kann nicht garantieren, dass Ihre Daten mit den hier vorgestellten Tipps auch zu 100 % gesichert werden. Für einen evtl. Datenverlust trage ich selbstverständlich keine Verantwortung.

In diesem Ratgeber fokussiere ich mich auf das richtige sichern im Privat-Haushalt bzw. als Kleinunternehmer. Dazu werde ich im Anschluss zwei mögliche Backup-Pläne vorstellen.

Daten richtig sichern

Weiterlesen
Aufrufe: 1453 0 Kommentare

Diese Festplatte macht Geräusche wie ein Handyklingeln. Das liegt an der defekten Elektronik. Wir konnten diese schnell wechseln und die Platte läuft wieder einwandfrei. Datenrettung in 20 Minuten.

Ihre Festplatte ist defekt? ...hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 1839 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datenrettung

In diesem Artikel möchte ich auf den Punkt bringen was genau ein Datenretter ist und was dieser genau macht.


Viele glauben, die Daten zurück zu erlangen ist wie im Kaufhaus eine Packung Milch zu kaufen. So ist es leider nicht, auch wenn wir uns dies oft wünschen würden.


Ganz im Gegenteil, die Daten von beschädigten Datenträgern zu retten, ist oftmals komplizierter als man im Internet hört.


Ich beschreibe den Beruf des Datenretters oft so:
Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen schweren Autounfall und sterben im Zeitpunkt des Aufpralls. Der Notarzt kommt. Sie werden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo Sie binnen kürzester Zeit unter dem Messer des Chirurgen landen. Schlimmer kann es ja nicht mehr kommen, Sie sind ja bereits tot.

Ist das ein echter Datenretter?

Die Aufgabe des Datenretters ist es in diesem Fall den toten Patienten zu beleben. Zuerst die Atmung, dann den Körper funktionstüchtig machen und zu guter Letzt das Gehirn wieder auf den „alten“ Stand bringen. In seltenen Fällen kann es passieren, dass der Patient Hirnschäden oder ein Trauma davon trägt. Aber das bringt ein Datenretter mit einer Langzeittherapie auch noch wieder in den Griff.

Formatierte oder gelöschte Daten fallen eher in die Diagnose einer Verkühlung oder Grippe. Aber die typische Datenrettung wie Lesekopfbeschädigungen oder starke logische Beschädigungen fallen in die Kategorie „Patient tot“ – „bitte 1x beleben & Gehirn rekonstruieren“.

Ein beschädigtes Raid-System würde ich mit einem Schulbus vergleichen.

Der Bus hat 50 Insassen. 25 davon tot, 10 haben ein Hirntrauma, 2 haben Ihren (Lese-) Kopf verloren und der Rest wurde durch einen tödlichen Virus der Raid 5 Array angesteckt.

Wenn man solche Patienten behandeln möchte, sollte man grundsätzlich eine gewisse „Vor-Ausbildung“ und wirklich viel Erfahrung mitbringen, um solche Daten zu retten.

Ärzte absolvieren ein Studium, um Menschenleben zu retten. Ein Datenretter muss nichts können um Firmen in Konkurs zu schicken oder aus dem Konkurs zu retten. Es gibt leider sehr viele „falsche“ Datenretter, die gar nicht in der Lage sind die Daten professionell zu retten, geschweige denn eine Erfahrung in dieser Tätigkeit haben. Es gibt auch keine Schule, in der man lernen kann, wie man Daten rettet. Es zählt schlussendlich die Anzahl der durchgeführten Datenrettungen.

Darum freut es mich sehr zu sehen, dass wir in den letzten 2 Jahren die Anzahl der durchgeführten Datenrettungen auf mehrere tausend Stück pro Jahr steigern konnten, denn jeder Patient erweitert unseren Horizont.

Egal, ob Ihr Datenträger verkühlt, einen Virus, Grippe oder vielleicht schon tot ist, wir helfen Ihnen.

Es gibt für solche Fälle zum Glück Experten, die sich auf diese Krankheiten spezialisiert haben.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Datenretter sind, der in der Lage ist Ihre Daten zu retten, empfehle ich Ihnen diese Checkliste auszudrucken und die Datenretter-Kriterien sorgfältig zu überprüfen. Oder vertrauen Sie doch lieber Ihren Datenträger dem Nachbar von nebenan an? Schließlich hat fast jeder schon einmal eine Festplatte gesehen…

Datenrettung Experten-Tipps - Ausgabe 1


Weiterlesen
Aufrufe: 1569 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datenrettung

Wem vertrauen Sie Ihre Daten an?

Über 70 % der nicht-wiederherstellbaren Daten von defekten Datenträgern sind Opfer von Erstversuchen.

Solche tragischen Fälle, kann man vermeiden, wenn man gleich zum richtigen Experten geht.

Darum möchte ich Ihnen helfen, wichtige Auswahlkriterien zu treffen, damit Sie den Datenretter Ihres Vertrauens finden.

Datenrettung ist und bleibt Vertrauenssache! Arbeiten Sie mit dieser Checkliste, damit Sie einen Datenretter finden, welcher auch wirklich in der Lage ist Ihre Daten zu retten.

Vergessen Sie nie:

Der erste Versuch hat immer die höchste Erfolgsquote.

Datenrettung Experten-Tipps - Ausgabe 1
Weiterlesen
Aufrufe: 1410 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Datenrettung

Wie kann man die Daten retten?

Es gibt grundsätzlich zwei Methoden, wie man Daten wieder zurückbekommt. Gelöschte oder formatierte Datenträger können Sie ohne weiteres mit einer Software selber retten. Alle anderen Beschädigungen gehören in Expertenhände.

Die Frage ist nur… wer ist Experte und wie findet man einen solchen Experten?

Legen wir los, ich zeige Ihnen in den nächsten Schritten wichtige Kriterien, welche Sie unbedingt beachten müssen - bei einer wichtigen Entscheidung: Wem vertrauen Sie Ihre Daten an.

Vergessen Sie nie:

Der erste Versuch hat immer die höchste Erfolgsquote.

Datenrettung Experten-Tipps - Ausgabe 1
Weiterlesen
Aufrufe: 1457 1 Kommentar

Worauf müssen Sie bei einem Datenretter achten?

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Firma. Der Server crasht, die Mitarbeiter stehen da - nichts geht mehr. Jede Sekunde kostet Geld.

In einer solchen Situation, ist es wichtig in kürzester Zeit einen Experten zu finden, dem Sie vertrauen können. Wenn Sie jetzt die falsche Entscheidung treffen, könnten Ihre Daten durch missglückte Erstversuche für immer verloren sein.

Was würde das für Sie bedeuten?


Sie können Sich mit den folgenden 30 Fragen ein Bild über die Firma machen und so Informationen über die relevanten Entscheidungskriterien einholen. Am Schluss finden Sie eine Checkliste und einen Link zu einer Excel Tabelle, die Ihnen bei der Recherche helfen wird.

Vergessen Sie nie:

Der erste Versuch hat immer die höchste Erfolgsquote.

Datenrettung Experten-Tipps - Ausgabe 1
Weiterlesen
Aufrufe: 1451 0 Kommentare

Daterettung ist eine Sache für sich. In diesem Blog erfahren Sie viele nützliche Tipps & Tricks zum Thema Datenrettung.

Datenrettungs Blog

 

Weiterlesen
Aufrufe: 1725 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in USB Sticks
USB Stick defekt?      

 

Ihr USB-Stick ist defekt?

 


Datenrettung USB Stick defekt
Ihr USB-Stick möchte formatiert werden?

Datenrettung USB Stick defekt Ihr USB-Stick wird nicht mehr erkannt ?


Datenrettung USB Stick defekt Ihr USB-Stick ist abgebrochen?

Datenrettung USB Stick defekt Keine Panik! Ihre Daten sind noch auf dem Chip!

Datenrettung USB Stick defekt Wir lesen Ihre wertvollen Daten für Sie aus!

 

Hier finden Sie mehr Informationen zu defekten USB Sticks - USB Stick defekt? ...hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 7254 2 Kommentare

Veröffentlicht von am in Handys
Handy defekt?     Ihr Handy ist defekt?

Datenrettung Handy defekt
Ihr Handy ist hinuntergefallen?

Datenrettung Handy defekt Sie haben Ihre Daten am Handy unabsichtlich gelöscht?


Datenrettung Handy defekt  Ihre wichtigen Bilder, Kontakte und Kalenderdaten sind weg?

Datenrettung Handy defekt Keine Panik! Ihre Daten sind noch auf dem Chip!

Datenrettung Handy defekt Wir lesen Ihre wertvollen Daten für Sie aus!


Mehr Informationen zu defekten Handys finden Sie unter folgendem Link - Handy defekt ...hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 1681 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Speicherkarten
Fotos retten?   Sie wollen Ihre Fotos retten?

Datenrettung Fotos retten
Sie haben Ihre wertvollen Erinnerungen unabsichtlich gelöscht?

Datenrettung Fotos retten Die Bilder werden nicht mehr angezeigt?


Datenrettung Fotos retten Ihre Bilder lassen sich nicht öffnen?

Datenrettung Fotos retten Wichtige Verzeichnisse sind verschwunden?

Datenrettung Fotos retten Keine Panik! Wir retten Ihre wertvollen Fotos!


Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link  - Fotos retten ...hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 1596 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Raid Systeme
Raid-System defekt?   Ihr RAID-Server ist ausgefallen?

Datenrettung Raid
Sie verbrennen gerade viel Geld, weil Ihr Unternehmen steht?

Datenrettung Raid In solchen Fällen zählt
jede Sekunde
! Das wissen wir ganz genau!

Datenrettung Raid Unsere Raid-Ingenieure sind spezialisiert auf hoch-komplexe
 
Raid-Konstellationen.

Datenrettung Raid Legen Sie Ihr Vertrauen in Expertenhände! Es geht schließlich um
  Ihre wertvollen Daten!

Datenrettung Raid Wir benötigen keinen Raid-Controller,
um die Daten wiederherzustellen.


Mehr Informationen zu professioneller Raid-Wiederherstellung finden Sie unter folgendem Link - Raid defekt ... hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 1696 0 Kommentare

Veröffentlicht von am in Festplatten
Festplatte defekt?    Ihre Festplatte ist defekt?

Datenrettung Festplatte defekt Ihre Festplatte klackert?

Datenrettung Festplatte defekt Sie haben unabsichtlich die Festplatte formatiert?


Datenrettung Festplatte defekt Eine Datei oder Verzeichnis ist verschwunden?

Datenrettung Festplatte defekt Sie haben versehentlich wichtige Dokumente oder Bilder gelöscht?

Datenrettung Festplatte defekt Keine Panik! Ihre Daten sind noch auf der Scheibe!

Datenrettung Festplatte defekt Wir lesen Ihre wertvollen Daten für Sie aus!


Unter folgendem Link finden Sie mehr Informationen zu ...defekten Festplatten - ...hier klicken

Weiterlesen
Aufrufe: 1660 0 Kommentare